Sendungsverfolgung Interne Post

Dank Erfassung von sämtlichen Paket- und Stückgutsendungen die der Internen Post übergeben werden, sind diese zusätzlich elektronisch erfasst und können nachverfolgt werden. Diese Sendungen werden beim Übertrag an die UZH durch einen internen Barcode (Upoc) ergänzt und mit dem Lieferantencode verheiratet. Direkt zugestellte Sendungen durch einen Lieferanten sind nicht im System erfasst.


Sie können selbständig Ihre zu erwartende Sendung verfolgen, sofern Sie die Paketnummer bwz. Die Upoc-Nummer mit mindestens 12 Zahlen kennen. Nachdem Sie die passende Nummer eingegeben haben stellen Sie den Verlauf, Zustellzeitpunkt, Zustellort und ggf. den Empfänger der Sendung fest. Zur Ergänzung bieten wir ein Abbild der Sendung.