Betriebssanität UZH

Die Betriebssanität UZH unterstützt die Erstversorgung von Notfallpatienten bei Unfällen und akuten Erkrankungen im Bereich der UZH (Mitarbeitende, Studierende, Gäste, Handwerker, etc.). Je nach Schweregrad wird abschliessend behandelt oder soweit provisorisch versorgt, dass begleitet ein Arztbesuch möglich wird. Ist eine Spitaleinweisung notwendig, betreut die Betriebssanität den Notfallpatienten im Sinne der Ersten Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Sanitätszimmer und AED (Defibrillatoren)

Die Sanitätszimmer / Defibrillatoren sind auf Pläne und Orientierung zu finden
https://www.plaene.uzh.ch

  • Sanitätszimmer ⇒ im Suchfeld "Sani" eingeben
  • AED/Defibrillatoren ⇒ filtern "Defibrillatoren" oder  AED-Liste (PDF, 71 KB)

Die Sanitätszimmer stehen, soweit möglich, Müttern zum Stillen und Personen mit gesundheitlichen Problemen zum Hinlegen/Ausruhen zur Verfügung (Anfrage an Erika Koller info@su.uzh.ch).

Mitglieder der Betriebssanität UZH

Mitarbeitende aus allen Bereichen helfen freiwillig und im Nebenamt in den Teams der Betriebssanität. In der jährlichen, internen Weiterbildung werden sie in Erster Hilfe geschult. Die Themen und Kursdaten werden jeweils ab Ende April publiziert.
Kurskalender und Anmeldung

Alarmierung der Betriebssanität UZH

Die einzelnen Liegenschaften sind unterschiedlich organisiert. Beachten Sie die Informationstafeln "Verhalten im Notfall" in den Korridoren und bei den Löschposten sowie die Informationstafeln bei den Sanitätszimmern und Defibrillatoren (AEDs).
Ebenso kann mit der Notfall-App SafeZone Unterstützung/Hilfe gerufen werden.
SafeZone

Informationen zu Ihrem Standort:
AFL AND
BIN BOT
FRE
GLL GLM GLN GLO GLP GLT
HRS
IRCHEL
KAS KOL KOH KO2 KUN KUM
MEN
PEA PEL PLF
RAA RAI RAL
SCA SNA STB
Sportanlage Fluntern Sportanlage Irchel
Tierspital
WAD WIL
ZUI