Was muss ich wissen?

Warum ein UZH-Mitarbeitendenfest?

An der UZH arbeiten rund 10’000 Mitarbeitende aus der ganzen Welt an sieben Fakultäten, rund 150 Instituten, Seminaren und Kliniken. Diese vielfältige Gemeinschaft ist eine der Stärken der UZH. Vor allem zeichnet sich unsere Universität durch die Menschen aus, die hier mit grossen Engagement arbeiten. Der Universitätsleitung ist es ein Anliegen, dass sich die Mitarbeitenden nicht nur ihrem Institut verbunden fühlen, sondern auch der UZH als Institution. Ein gemeinsames Fest ist eine schöne Gelegenheit, die Verbundenheit untereinander und mit der UZH zu stärken.

Wer ist eingeladen?

Zum Fest sind alle Mitarbeitenden der UZH eingeladen. Wir freuen uns, wenn Sie auch Ihre Partnerin, Ihren Partner bzw. Ihre Kinder mitbringen. Das Fest soll eine Gelegenheit sein, Ihre Arbeitgeberin und Ihre Arbeitskolleginnen und -kollegen auch Ihren Familien bekannt zu machen.

Gibt es eine Kinderbetreuung?

Die KIHZ wird am Fest bis 19.30 Uhr ein vielseitiges Programm mit begleiteten Spielen und Aktivitäten für Kinder anbieten. Dies ist aber kein Kinderhütedienst. Die Verantwortung bleibt jederzeit bei den Eltern.

Was erwartet mich?

Freuen Sie sich auf eine vielseitige und bunte Mischung aus Musik, Unterhaltung, Tanz und Kulinarik von 16 Uhr bis Mitternacht. Details dazu finden Sie unter «Programm».

Ist das Fest gratis?

Wenn Sie sich anmelden, schicken wir Ihnen im Voraus Bons für 1 Essen und 2 Getränke pro Person (siehe auch «Weshalb muss ich mich anmelden?»). Was Sie über diese Bons hinaus am Fest konsumieren, geht auf Ihre Kosten. Weitere Bons können vor Ort mit der Lunch-Check-Karte bezogen werden. Für Kinder bis 12 Jahre erhalten Sie Festivalbändel. Damit können sich die Kinder am Stand »Schlaraffenland» gratis verpflegen.

Weshalb muss ich mich anmelden?

Mit der Anmeldung wissen wir, mit wie vielen Personen wir auf dem Irchel rechnen dürfen und können uns entsprechend vorbereiten. Damit wir die Abläufe am Fest selber einfach halten können, schicken wir Ihnen die Bons im Voraus an Ihren Arbeitsplatz. Diese können wir Ihnen nur zustellen, wenn Sie sich vor dem 11. Juni angemeldet haben!

Kann ich auch spontan und ohne Anmeldung kommen?

Das Mitarbeitendenfest ist offen und wir freuen uns, wenn möglichst viele daran teilnehmen. Sollten Sie sich spontan bzw. nach der Anmeldefrist für einen Besuch entscheiden, sind Sie selbstverständlich ebenso willkommen. Allerdings erhalten Sie dann keine Gratis-Bons mehr.

Findet das Fest bei jedem Wetter statt?

Das Fest findet auf dem Campus Irchel draussen und bei jedem Wetter statt. Wir hoffen auf einen warmen, lauschigen Sommerabend, werden aber in jedem Fall gedeckte Sitzplätze anbieten. Am besten wählen Sie Ihre Kleidung so, dass Sie auch für einen kühlen und gegebenenfalls feuchten Abend gewappnet sind und das ganze Fest draussen geniessen können.

Wie komme ich am besten zum Fest?

Wir raten Ihnen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Im Parkhaus Irchel steht nur eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung, die wegen der Sanierung derzeit noch weiter eingeschränkt ist. Am besten ist der Campus Irchel per Tram zu erreichen: 9er und 10er bis zur Haltestelle Universität Irchel oder 7er und 14er bis zur Haltestelle Milchbuck. Für das Fest müssen wir einige Velo-Abstellplätze umplatzieren. Sie werden aber genügend Velo-Abstellmöglichkeiten beim Eingang zum Festgelände vorfinden.

Gilt das Fest als Arbeitszeit?

Das Sommernachtsfest ist eine wunderbare Gelegenheit, Arbeits-Kolleginnen und -Kollegen in einem anderen, neuen Rahmen anzutreffen und (besser) kennen zu lernen. Im Vordergrund stehen dabei Entspannung, Spass und Vergnügen. Deshalb kann das Fest nicht als Arbeitszeit angerechnet werden. Falls Sie am Freitag länger als bis 16 Uhr arbeiten müssen können Sie sich auch zu einem späteren Zeitpunkt dazu gesellen.