Mitarbeitendenbeurteilung (MAB)

Gemäss Personalverordnung der UZH (§ 136) führen die Vorgesetzten in der Regel einmal jährlich ein Beurteilungs- und Förderungsgespräch durch. 
Zweck des Verfahrens ist, sowohl Ihre Leistung als auch Ihr Verhalten zu beurteilen und dies schriftlich festzuhalten. Gleichzeitig werden für eine kommende Periode gemeinsam Zielvereinbarungen und geeignete Förderungsmassnahmen beschlossen.

Für die Mitarbeitendenbeurteilung stehen Ihnen die nachfolgenden Unterlagen zur Verfügung:

Merkblatt und Checkliste MAB für Mitarbeitende (PDF, 68 KB)

Merkblatt und Checkliste MAB für Vorgesetzte (PDF, 80 KB)

Formular Mitarbeitendenbeurteilung (PDF, 374 KB)